Plakatwand

77 Jahre Fähre | Anschluss an die Welt

Beschreibung

Städtische Galerie Fähre
Altes Kloster Bad Saulgau

77 Jahre Fähre | Anschluss an die Welt

1947 gegründet, hat sich die „Fähre“ bald zu einer der führenden Galerien in Oberschwaben entwickelt und „Anschluss an die Welt“ gesucht. Aus der langjährigen Ausstellungstätigkeit ist eine eindrucksvolle Sammlung entstanden, die die Entwick¬lung der Kunst zwi¬schen Bodensee und Donau seit 1900 widerspiegelt.

Aus Anlass des 77jährigen Jubiläums zeigt die „Fähre“ repräsentative Werke bedeutender Künstlerinnen und Künstler, die im 20. Jahrhundert die oberschwäbische Kunstlandschaft geprägt haben. Neben sakraler Kunst - von Gebhard Fugel über Wilhelm Geyer bis zu Emil Kiess – werden Werke von Gottfried Graf, Sepp Mahler, Hans Purrmann u.a. aus den 1920er und 1930er Jahren gezeigt. Mit HAP Grieshaber, Erwin Henning und Jakob Bräckle ist auch die Generation vertreten, die vor allem in den Nachkriegsjahren Bedeutung erlangte. Die Vielfältigkeit der zeitgenössischen Malerei und Plastik dokumentieren Arbeiten von Rudolf Wachter, Barbara Ehrmann, Willi Siber, Sigrun C. Schleheck u.v.a.
Ein informatives Katalogbuch mit Beiträgen von Uwe Degreif und Andreas Ruess ergänzt die sehenswerte Schau.

Eröffnung
Samstag, 15. Juni 2024, 17 Uhr

Öffnungszeiten

  1. 6. bis 8.9. 2024


Di – So, Feiertag 14-17 Uhr

Städtische Galerie Fähre
Altes Kloster Bad Saulgau
Hauptstr. 102/1
88348 Bad Saulgau
07581-207-160
Während der Öffnungszeiten:
07581-207-166
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Orte

DrumRum
Bad Saulgau
Geographische Koordinaten: (48.0158071, 9.5010309)
Die Anzeige auf der Landkarte könnte ungenau sein.

Veranstaltungen Region Ravensburg | Muß man hin